Sie sind gefragt!

Für eine nachhaltige Planung sind Sie gefragt! Unterstützen Sie den Planungsprozess mit Ihren Ideen, Vorstellungen, Kritiken und Hinweisen.​ Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bedanken uns.

Was passiert mit Ihren Beiträgen?

Eine Untersuchung, welche Probleme in der Stadt derzeit bestehen, wie sie behoben werden können und welche Maßnahmen hierfür sinnvoll sind, wird derzeit durchgeführt. Es handelt sich hierbei um die sogenannten „vorbereitenden Untersuchungen“ (gemäß § 141 des Baugesetzbuches), die für die Durchführung einer Stadtsanierungsmaßnahme notwendig sind. Die Untersuchung wird zusammen mit einem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept erarbeitet.

Mit der Erarbeitung der vorbereitenden Untersuchungen und des Entwicklungskonzepts ist die GOS Gesellschaft für Ortsentwicklung und Stadterneuerung mbH beauftragt.

Ihre Hinweise, Anregungen, Ideen und Wünsche werden in der Erarbeitung dieser Untersuchungen berücksichtigt und sind wesentliche Informationen für das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept und das zugehörige Maßnahmenpaket.

Wie werden später die Projekte finanziert?

Bereits 2017 wurde unsere Stadt in die Städtebauförderung aufgenommen. Die Städtebauförderung ist ein Förderprogramm von Bund und Ländern, das den beteiligten Städten und Gemeinden umfangreiche Zuschüsse zu Projekten der Stadtentwicklung ermöglicht. Bei diesen Projekten kann es sich um Plätze, Straßen, Grünflächen, Spiel- oder auch Sportplätze handeln, auch der Bau oder die Modernisierung von öffentlichen, sozialen oder kulturellen Einrichtungen können gefördert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass private Hauseigentümerinnen und -eigentümer Zuschüsse für Modernisierungsmaßnahmen erhalten.

Eine Voraussetzung für eine Förderung von einzelnen Projekten ist, dass diese zu einer zukunftsfähigen Entwicklung der Stadt beitragen. Sie müssen im Maßnahmenprogramm enthalten sein, das sich aus den vorbereitenden Untersuchungen und dem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept ergibt.

Wirken Sie mit – Ihre Ideen sind wichtig!

Das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept ist die Grundlage für unsere zentrale Stadtentwicklung der nächsten 15 Jahre. Es soll die unterschiedlichen Interessen der Einwohnerinnen und Einwohner berücksichtigen und so mit der späteren Umsetzung zu einer guten Lebensqualität für alle Bürgerinnen und Bürger Bad Bramstedts beitragen. Geben Sie uns Ihre Hinweise und Anregungen, wo und wie wir als Stadt in Zukunft besser und schöner werden können. Wir freuen uns sehr, wenn Sie mit Ihren Antworten dazu beitragen, ein Konzept für ein lebenswertes Bad Bramstadt zu erarbeiten!

das Untersuchungsgebiet

slider image